OK Diese Website setzt zur Optimierung Cookies ein. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz
?>

Aktuelles

 
22.11.2018
Stiftung Denkmalpflege Hamburg feiert 40jähriges Jubiläum
13.11.2018
Harburger Schlossgewölbe und Dreieinigkeitskirche St. Georg: Förderprojekte der Stiftung Denkmalpflege Hamburg auch vom Bund unterstützt
 

Online Spenden

Spendenkonto
HSH Nordbank
  
IBAN: DE06 2105 0000 0317 8671 00
   
BIC: HSHNDEHH

 
 

AKTUELLES

06.04.2018

Stiftung Denkmalpflege Hamburg förderte Sanierung des Mauerwerks der Christianskirche Ottensen

Die barocke Christianskirche zu Hamburg-Ottensen wurde 1738 von dem Schleswiger Landbaumeister O. J. Müller errichte. Ihr Namenspatron war König Christian VI. von Dänemark und Norwegen, der das damals zur dänischen Herrschaft Pinneberg gehörende Ottensen regierte. Die Hallenkirche folgt dem traditionellen Typus evangelischer Dorfkirchen. 1945 schwer beschädigt wurde die Kirche 1946-52 wieder hergestellt und das gerettete Inventar wieder eingebaut. Im Turm bilden 42 Glocken das älteste Carillon (handgespieltes Glockenspiel) Deutschlands. Auf dem Friedhof ruht der 1803 verstorbene Dichters Friedrich Gottlieb Klopstock zwischen seinen Frauen.

Mit der Förderung der Mauerwerkssanierung des Turms, der seit 2015 in zwei Bauabschnitten instand gesetzt wurde, unterstützt die Stiftung Denkmalpflege Hamburg ein weiteres Mal Restaurierungs-maßnahmen der Kirche. In der Vergangenheit wurden bereits die Sanierung des Carillons sowie des Klopstockgrabes gefördert.

Helfen auch Sie mit, Hamburgs Denkmallandschaft zu erhalten! Spenden kommen den Förderobjekten der Stiftung ungekürzt – ohne Abzug von Verwaltungskosten – zugute. Auf Wunsch kann eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden.

 
zurück
 

AKTUELLES - ARCHIV

Hier finden Sie unsere Meldungen nach Jahren sortiert.

 
 
 

Sharing Heritage - Europäisches Kulturerbejahr 2018

Das von der Europäischen Kommission ins Leben gerufene Europäische Kulturerbejahr möchte zu einer Auseinandersetzung der Bürger Europas mit ihrer Kultur beitragen. Die Stiftung Denkmalpflege Hamburg beteiligt sich mit zwei Projekten.


 
 

Der Vierländerin-Brunnen benötigt dringend eine Grundrestaurierung!

Rasches Handeln tut not!
Die Stiftung Denkmalpflege Hamburg ruft auf, die Rettung des Brunnens zu unterstützen.

Spendenkonten
Verwendungszweck: Vierländerin

Berenberg Bank
IBAN DE35 2012 0000 0054 5030 24
BIC BEGODEHH

HSH Nordbank
IBAN DE06 2105 0000 0317 8671 00
BIC HSHNDEHH

 

 
 
 
© 2018 Stiftung Denkmalpflege Hamburg, Dragonerstall 13, 20355 Hamburg