Aktuelles

 
05.04.2017
"Kirche als Denkmal - Gedanken anlässlich des Lutherjahrs"
Vortragsveranstaltung anlässlich des Internationalen Denkmalstags 2017 am 18. April 2017
09.02.2017
Etagenhaus Moorweidenstraße 18 – „Haus der Betriebswirtschaft“
Die Stiftung Denkmalpflege förderte die Freilegung und Restaurierung von – teilweise in Holzimitation – bemalten und stuckierten Decken.
 

Online Spenden

Spendenkonto
HSH Nordbank
  
IBAN: DE06 2105 0000 0317 8671 00
   
BIC: HSHNDEHH

 
 

TAG DES OFFENEN DENKMALS

Einmal im Jahr können Sie Hamburgs Baukultur auf besondere Art erleben. Bei Führungen, Rundgängen und kulturellen Veranstaltungen in normalerweise nicht öffentlichen Baudenkmälern, erfahren Sie die Baugeschichte und erleben das historische Flair der vielfältigen Hamburger Denkmallandschaft. Denkmalpfleger, Architekten, Kunsthistoriker sowie Organisationen und Initiativen, die sich um den Erhalt denkmalgeschützter Bauten kümmern, stellen Gebäude und aktuelle Projekte vor.
Unter dem Motto „Macht und Pracht“ findet vom 8. bis 10. September 2017 der Tag des offenen Denkmals in Hamburg statt.

weiterlesen
 

Programm Tag des offenen Denkmals Hamburg 2017

Anmeldeschluss für das gedruckte Hamburger Programmheft war der 15. April 2017. Gerne nehmen wir Ihre Veranstaltungen in unser Online-Programm auf. Bitte nehmen Sie hierfür Kontakt mit uns auf!

In Hamburg koordinieren das Denkmalschutzamt und die Stiftung Denkmalpflege Hamburg den Tag des offenen Denkmals. Bundesweit wird er von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz koordiniert. Der Denkmaltag steht als Teil der "European Heritage Days" unter der Schirmherrschaft des Europarats und findet europaweit im September statt.

Ab August liegt das gedruckte Programm des Tag des offenen Denkmals an zahlreichen Stellen in Hamburg aus. Sie erhalten es auch direkt bei der Stiftung!

 
Portalkran am Lotsekai Portalkran am LotsekaiPhoto: Ernst Kopf
Speicherstadt SpeicherstadtPhoto: Thomas Hampel
 
© 2017 Stiftung Denkmalpflege Hamburg, Dragonerstall 13, 20355 Hamburg