Aktuelles

 
15.02.2018
Hamburger Tag des offenen Denkmals 2018 - Informationstreffen für Veranstalter
15. Februar, 11.30 – 13.30 Uhr in der schwedischen Gustaf-Adolf-Kirche, Ditmar-Koel-Straße 36
09.01.2018
Stiftung Denkmalpflege Hamburg beteiligt sich mit 2 eigenen und einem Förderprojekt am Europäischen Kulturerbejahr 2018
 

Online Spenden

Spendenkonto
HSH Nordbank
  
IBAN: DE06 2105 0000 0317 8671 00
   
BIC: HSHNDEHH

 
 

VERANSTALTUNGEN

Hier finden Sie Veranstaltungen zu Denkmalschutz und -pflege, Stadtentwicklung, Architektur, Baukultur, Jüdischem Leben und Stiftungswesen in Hamburg und Umgebung. Gerne stellen wir auch Ihre nicht-kommerziellen Termine in unseren Veranstaltungskalender ein! Die Termine beruhen auf den Angaben der Veranstalter. Bitte kontaktieren Sie diese bei Rückfragen.
15.02.2018

Hamburger Tag des offenen Denkmals 2018 - Informationstreffen für Veranstalter

15. Februar, 11.30 – 13.30 Uhr in der schwedischen Gustaf-Adolf-Kirche, Ditmar-Koel-Straße 36

 Der Tag des offenen Denkmals wird in Hamburg vom 7. bis 9. September 2018 unter dem Motto „Entdecken, was uns verbindet“ stattfinden.

Wir freuen uns über die Teilnahme bewährter und neuer Denkmäler und ihren Akteuren sowie anlässlich des 40-jährigen Jubiläums der Stiftung Denkmalpflege Hamburg von ehemaligen Förderobjekten.

Zur Planung laden Stiftung Denkmalpflege Hamburg und Denkmalschutzamt alle (zukünftigen) Veranstalter herzlich ein zu einem

Informationstreffen am 15. Februar 2018, 11.30 – 13.30 Uhr,
in der schwedischen Gustaf-Adolf-Kirche,
Ditmar-Koel-Straße 36, 20459 Hamburg (U/S Landungsbrücken)


Sie erhalten hier eine kurze Einführung. Anschließend besteht Gelegenheit für Rückfragen und zum gegenseitigen Kennenlernen und Vernetzen.

Das Anmeldeformular für den Hamburger Tag des offenen Denkmals ist bereits verfügbar unter www.denkmalstiftung.de/denkmaltag
Verbindlicher Anmeldeschluss für das gedruckte Programmheft ist der 15. April 2018.

Bei Fragen stehen Ihnen Sonja Steinhoff und Stephanie Heinemann, Stiftung Denkmalpflege Hamburg, gerne zur Verfügung, telefonisch unter 040 – 34 42 93 oder per E-Mail unter denkmaltagdenkmalstiftung.de

Gerne können Sie diese Einladung an interessierte Denkmaleigentümer weiterleiten. Wir freuen uns auf Ihr Kommen, Ihre Ideen, Fragen und Anregungen.

 
zurück
 

JÜDISCHER FRIEDHOF ALTONA

Der über 400 Jahre alte jüdische Friedhof Altona ist eines der bedeutendsten Kulturdenkmäler der Stadt. Die Stiftung Denkmalpflege Hamburg hat das Besucherzentrum erbaut und ermöglicht regelmäßige Öffnungszeiten und Führungen durch qualifizierte Guides.
Geschlossen bei Sturm, Eis u. Schnee
(u. jüd./gesetzl. Feiertagen)!


 
 

WELTERBE HAMBURG !?

Speicherstadt und Kontorhausviertel mit Chilehaus - Jüdischer Friedhof Altona

Weitere Informationen zum Procedere und Engagement der Stiftung Denkmalpflege Hamburg erhalten Sie hier.


 
 

Der Vierländerin-Brunnen benötigt dringend eine Grundrestaurierung!

Rasches Handeln tut not!
Die Stiftung Denkmalpflege Hamburg ruft auf, die Rettung des Brunnens zu unterstützen.

Spendenkonten
Verwendungszweck: Vierländerin

Berenberg Bank
IBAN DE35 2012 0000 0054 5030 24
BIC BEGODEHH

HSH Nordbank
IBAN DE06 2105 0000 0317 8671 00
BIC HSHNDEHH

 

 
 
 
© 2018 Stiftung Denkmalpflege Hamburg, Dragonerstall 13, 20355 Hamburg