?>

NEWS

 
26.06.2022
Vom Grabmal zum Kulturdenkmal
Rundgang über den Jüdischen Friedhof Altona
12.04.2022
Faltblatt „Förderungen 2021“ erschienen
 

Spendenkonto

Hamburger Sparkasse

IBAN: DE46 2005 0550 1501 6592 11

BIC: HASPDEHHXXX



   

 
 

HERITAGE DAY

Einmal im Jahr können Sie Hamburgs Baukultur auf besondere Art erleben. Bei Führungen, Rundgängen und kulturellen Veranstaltungen in normalerweise nicht öffentlich zugänglichen Baudenkmälern, erfahren Sie die Baugeschichte und erleben das historische Flair der vielfältigen Hamburger Denkmallandschaft. Denkmalpfleger, Architekten, Kunsthistoriker sowie Eigentümer und Initiativen, die sich um den Erhalt denkmalgeschützter Bauten kümmern, stellen Gebäude und aktuelle Projekte vor.

Tag des offenen Denkmals® 2022 in Hamburg vom 9.-11.09.22

Anmeldefrist für Veranstaltungen: 15. April

Der Hamburger Denkmaltag findet vom 9. bis 11. September 2022 unter dem Motto „KulturSpur. Ein Fall für den Denkmalschutz” statt.

Interessierte Veranstalterinnen und Veranstalter aus Hamburg finden hier das Anmeldeformular, weitere Informationen zum Motto und zum Procedere. Wir und die Hamburgerinnen und Hamburger freuen uns über jedes Denkmal, das am Denkmaltag geöffnet und präsentiert wird.
Falls Sie eine digitale Veranstaltung planen finden Sie bei DENKMAL DIGITAL der Stiftung Denkmalpflege Hamburg Anregungen.

  • Sie können das Formular mit dem Adobe-PDF-Reader ausfüllen und abspeichern.
  • Anmeldefrist für das Hamburger Programm ist der 15. April.
  • Bei Rückfragen erreichen Sie uns telefonisch unter 040 – 34 42 93 oder per E-Mail.
  • Ihre Anmeldung kann nur bearbeitet werden, wenn die rot markierten Felder ausgefüllt sind und Sie die Teilnahmebedingungen akzeptiert haben.
  • Alle Veranstaltungen sind nicht-kommerziell, d. h. kostenfrei. In begründeten Ausnahmefällen darf ein Unkostenbeitragerhoben werden.
  • Während der von Ihnen angegebenen Öffnungszeiten ist das Denkmal im Rahmen des Denkmaltags für Besucher und Besucherinnen frei bzw. im Rahmen von Führungen zugänglich und es wird kein Eintritt erhoben.
  • Am Tag des offenen Denkmals®, der vom 9. bis 11. September in Hamburg stattfindet, wird schwerpunktmäßig über Denkmalschutz und Denkmalpflege informiert. Bitte richten Sie Ihr Angebot entsprechend aus.
  • Digitale Angebote müssen bis spätestens 26. August vorliegen.
  • Der Denkmaltag steht immer unter einem Jahresmotto. 2022 lautet es „KulturSpur. Ein Fall für den Denkmalschutz”. Wir freuen uns über Veranstaltungen mit Bezug dazu.
  • Bitte teilen Sie uns Änderungen Ihres Programms zeitnah mit. Ausfälle müssen vor Ort kommuniziert werden.

 
 

Faltblatt „Förderungen 2021“

2021 konnte die Stiftung Denkmalpflege Hamburgs Denkmäler mit 260.000 € unterstützen! Die geförderten Denkmäler finden sich in dem neu erschienenen Faltblatt „Förderungen 2021“.

 

 
 

Internationaler Denkmaltag

Synagoge am Bornplatz, 1906 (Photo: SHMH) Synagoge am Bornplatz, 1906 (Photo: SHMH)

Jüdische Architektur in Hamburg (Teil 3) Architektinnen und Architekten" am 28. April ab 16.30 Uhr im Warburg-Haus. Anmeldung erforderlich.        

 

 
 

DENKMAL DIGITAL

Digitale Angebote
Videos, Präsentationen, Audiotouren u. v. m.

 
 
 
© 2022 Stiftung Denkmalpflege Hamburg, Dragonerstall 13, 20355 Hamburg