OK This Website uses cookies for optimisation. By continuing, you agree to the use of cookies. Read more about data protection
?>

NEWS

 
11.10.2019
„Die wachsende Stadt – Hamburg 1814-1914“ Ausstellungseröffnung am 17.10. um 18.30 Uhr
Die Stiftung Denkmalpflege Hamburg förderte die Publikation
10.10.2019
Uralte Scheune durch Stiftung Denkmalpflege gerettet
 

Online Spenden

Spendenkonto
Hamburg Commercial Bank AG
  
IBAN: DE06 2105 0000 0317 8671 00
   
BIC: HSHNDEHH

 
 

Tag des offenen Denkmals® - Aktualisierungen und neue Objekte

Hier sind Aktualisierungen, Korrekturen sowie neu dazugekommene Veranstaltungen aufgeführt.

Hamm - Stadtteilschule Hamburg-Mitte / Standort Griesstraße

Photo: Nicolai Wieckmann

NEU - NACHMELDUNG (nicht im gedruckten Programmheft)

Die ehemalige Volksschule Marienthaler Straße entstand 1928/29 als „erster Repräsentant eines neuen Typs“ nach Plänen des Oberbaudirektors Fritz Schumacher. Die Schule erhielt neben den Standard-Klassenräumen erstmals spezielle Räume für die naturwissenschaftliche Lehre und den Musik- und Werkunterricht. Der kubische, fünfgeschossige Gesamtbaukörper mit horizontalen Fensterbändern kontrastiert mit den vertikalen, geschossübergreifenden Fensterelementen der beiden Treppenhäuser. Das Flachdach ist als Dachterrasse ausgebildet – auch als Ausgleich für den knapp dimensionierten Schulhof.

Griesstr. 101
Führung: Sa. 15 h (Dauer 1 Std.). Haupteingang Griesstr. 101
Verantwortlicher Veranstalter: Andreas Kellner, Denkmalschutzamt Hamburg, Große Bleichen 30, 20354 Hamburg und Stadtteilschule Hamburg-Mitte/Standort Griesstraße
www.hamburg.de/bkm/denkmalschutzamt
Neu    
Schwerpunktthema 

 
zurück
 

Tag des offenen Denkmals®  2019 - Plakat Hamburg

 
 
 
© 2019 Stiftung Denkmalpflege Hamburg, Dragonerstall 13, 20355 Hamburg