NEWS

 
04.12.2022
Vom Grabmal zum Kulturdenkmal
Letzter Rundgang 2022 über den Jüdischen Friedhof Altona
29.11.2022
Stiftung Denkmalpflege förderte die ehem. Kirche St. Maximilian Kolbe
 

Spendenkonto

Hamburger Sparkasse

IBAN: DE46 2005 0550 1501 6592 11

BIC: HASPDEHHXXX



   

 
 

Tag des offenen Denkmals® - Aktualisierungen und neue Objekte

Hier sind Aktualisierungen, Korrekturen sowie neu dazugekommene Veranstaltungen aufgeführt.

St. Pauli - Schiller-Oper

Photo: St. Pauli-Archiv

NACHMELDUNG – nicht im gedruckten Programmheft!

Nach Abriss der Nebengebäuden steht nun nur noch das denkmalgeschützte Stahlskelett des letzten noch erhaltenen Zirkusgebäudes aus dem 19. Jahrhundert. Die Schiller-Oper steht für die Hochzeit der Vergnügungskultur des „Fin de Siécle“ und wurde als Zirkus, Theater und Oper genutzt. Seit 1939 überwiegend leerstehend, droht nun auch der Rotunde der Abriss, obwohl diese seit 2012 unter Denkmalschutz steht. Die Eigentümerin will das Areal neu bebauen lassen. Die Schilleroper-Initiative setzt sich für den Erhalt der Rotunde ein und ist mit Infoständen und Live-Musik vor Ort.

Bei der Schilleroper

Führung: So. 15 h Führung mit musikalischer Begleitung (von Außen), nur nach Anm. bis 10.9. bei infost-pauli-archiv.de
Veranstalter: St. Pauli-Archiv e.V. und Schiller-Oper-Initiative

 
zurück
 

DENKMAL DIGITAL

Digitale Angebote
Videos, Präsentationen, Audiotouren u. v. m.

 
 

Faltblatt „Förderungen 2021“

2021 konnte die Stiftung Denkmalpflege Hamburgs Denkmäler mit 260.000 € unterstützen! Die geförderten Denkmäler finden sich in dem neu erschienenen Faltblatt „Förderungen 2021“.

 

 
 
 
© 2022 Stiftung Denkmalpflege Hamburg, Dragonerstall 13, 20355 Hamburg